Die aktuelle Saison

 

Mail an die DoLi ...


Unsere Ligastatuten
Saison 2019/2020

Unsere Ligastatuten - Stand Mai 2019 

Gesucht ...

Zuverlässige Stamm- und/oder
Ersatzspieler

für die aktuelle Saison
(Einstieg eigentlich
jederzeit möglich)

Weiter lesen ...

Alles über die laufende Saison

Hier entsteht nach und nach unser Liga-Logbuch zur laufenden Saison...
 

linie linie linie

Kindertafel Glockenbach e. V.Den Inhalt unserer Ligadose spenden wir auch
in diesem Jahr wieder an die
Münchner Kindertafel Glockenbach e. V. ...

Zur Homepage der Kindertafel ...  Weiter lesen ...
 

Die aktuellen Veranstaltungen ...   Weiter lesen ...

linie linie linie

19. März 2020

Ein spielfreier Donnerstag - aber leider nicht der letzte! Das wird die längste Saison der Donnerstagsliga seit ihrem Bestehen ;-))

Denn, wie sich sicher schon herum gesprochen hat, bleibt das DreamBowl Palace bis zum
19. April geschlossen. Und wenn jetzt nicht bald alle, die - bei dem zugegeben tollen Wetter - dichtgedrängt im Café sitzen oder an der Isar bzw. im Park Grillfeste abhalten, vernünftig werden, ist eine Ausgangssperre sicher unvermeidlich. Ehrlich - ich verstehe die Leute teilweise wirklich nicht!!!

Aber zur Liga:
Ich habe Martin ja schon den geänderten Terminplan geschickt und die Spieltage sind im DreamBowl Palace entsprechend eingetragen - siehe Seite Ergebnisse. Bitte stimmt die Termine im Team ab und gebt mir Bescheid, wenn ihr jetzt schon einen Engpass feststellt, damit wir rechtzeitig reagieren können. Evtl. müssen wir dann die Möglichkeit des Vorspielens wieder in Betracht ziehen. Besondere Umstände - besondere Regelungen ...

Machen wir also das Beste daraus und hoffen, dass wir ab dem 23. April wieder unserem Lieblingshobby nachgehen dürfen.

Unser Termin mit der Sissi in Passau am 27. Juni bleibt auf jeden Fall erst einmal bis auf Weiteres bestehen. Sollten wir - aus welchem Grund auch immer - bis dahin nicht mit dem Ligabetrieb fertig sein, feiern wir natürlich trotzdem. Es gibt ja für alles eine Lösung ...

In diesen Sinne: Lasst euch nicht unterkriegen, bleibt gut gelaunt und vor allem:
Bleibt mir gesund ...

14. März 2020

Wichtige Meldung - wie auch schon am Donnerstag besprochen:

Der 19. März bleibt spielfrei!!!

Ob wir dann am 26.3. bowlen können, steht derzeit bei der Entwicklung in Sachen Corona wohl in den Sternen. Martin hat schon zugesagt, dass wir bei evtl. Spieltagsausfällen nach hinten flexibel sind. D. h. wir könnten die Saison einfach verlängern ...

Warten wir mal die nächsten Tage ab, was noch so an Maßnahmen zur Eindämmung des Virus entschieden wird. Ich schaue aber schon mal vorsichtshalber nach passenden Ersatzterminen und werde die dann hier bekanntgeben, damit ihr entsprechend planen könnt.

Bleibt nur zu hoffen, dass wir alle eine evtl. Erkrankung gut überstehen ...

 

Nun aber zu den Ergebnissen vom Donnerstag:
Zur Kurz-Auswertung ...Die Nachzügler schlugen die Laterndl mit 38:26, Hammerfall gewann knapp mit 34:30 gegen die Pinstreichler, Weiß Blau ließ den Gummibären beim 58:6 keine Chance, Schwabing gewann 42:22 gegen die Glücksritter und die Schlümpfe waren mit 44:20 gegen die Bowling Stones erfolgreich ...

Die Besten des Abends:
Sabine Pr. und Präsi - 548, Thomas - 604, Helmut - 676 und Weiß Blau - 2.282 Pins.

Die Laterne darf dann am nächsten Spieltag bei den Hammerfall ausgelöst werden - und zwar von den Glücksrittern, die mit 1.994 Pins die schlechteste Teamserie des Abends spielten, aber bei der Auswertung nicht anwesend waren ...

Ach ja, und 22 Punkte hatten sie ja auch noch ;-))
Die weiteren Schnapsler waren Franz (11 Hcp), die Bowling Stones (3x74 = 222Team Hcp) und die Schlümpfe (44 Punkte). Vielen Dank für eure Spenden!

In der Tabelle ist Weiß Blau (794 Punkte) nun wieder vor den Laterndl (769) und den Nachzüglern (673). Und auch auf den weiteren Rängen bleibt es eng und spannend ...

Das war’s vorerst. Wir sehen uns - und bleibt gesund ...

9. März 2020

Die Brunswick Euro Challenge wurde wegen des Corona-Virus verschoben.
Wir könnten also am 19. März spielen. Fragt sich nur, ob die einzelnen Teams genügend Spieler zur Verfügung haben (?). Eine entsprechende Anfrage an die Kapitäne ist bereits verschickt. Wir reden dann am Donnerstag darüber ...

Und noch eins zur Klarstellung - bei dem ganzen (wahrscheinlich natürlich begründeten) Hype um dieses Virus: Ich habe mich am Donnerstag bei der Begrüßung meist zurück gehalten. Das hat nichts mit Panik zu tun, sondern einfach damit, dass ich als Frühjahrs- Allergiker derzeit (leider ziemlich früh in der Saison) eh schon mein allergisches Asthma merke. Eine Infektion mit diesem neuen Sch...ding brauche ich nicht unbedingt ...

Natürlich wird man die Ansteckung - gerade wenn man mit den Öffis unterwegs ist - nicht verhindern können. Und ich setze auch darauf, dass ein Ligamitglied, das sich krank fühlt, entweder zu Hause bleibt oder einen gewissen Abstand wahrt. Das hat sich ja genauso wie die herzliche Begrüßung eingebürgert. Ein bisschen Vorsicht kann sicher nicht schaden - und auch wegen der Influenza-Saison ist das ja immer empfehlenswert ...

In diesem Sinne: Bleibt mir gesund - und bis Donnerstag

8. März 2020

Hab ich doch glatt die Schnapsler vom Donnerstag vergessen:
Helmut und ein strahlender Sigi spendeten für 222 Pins, Gabi L. für 22 Pins Hcp und Hammerfall für 3x37 Pins Team Hcp.
Und der Schmier Detlef dürfte noch für 11 Pins Hacp “nachlegen”, wenn er mag ;-))

 

7. März 2020

Am Donnerstag starteten wir in die letzte Runde der Saison 2019/2020 und das mit folgenden Ergebnissen:
Zur Kurz-Auswertung ...Die Bowling Stones unterlagen mit 18:46 gegen die Pinstreichler, Schwabing schlug die Nachzügler mit 45:19, die Glücksritter waren mit 46:18 erfolgreich gegen Laterndl, Weiß Blau gewann 40:24 gegen die Schlümpfe und Hammerfall verlor mit 10:54 gegen die Gummibären ...

Die Tabelle schaut wie folgt aus:
Laterndl (743 Punkte) führt vor Weiß Blau (736). Auf Platz 3 liegen die Glücksritter (648) knapp vor den Nachzügler (635). Dann folgen die Pinstreichler (600), Hammerfall (592), die Gummibären (585), die Schlümpfe (579) und Schwabing (557). Auf dem letzten Platz nach wie vor die Bowling Stones (405) ...

Bestes Mädel war die Lauchner Gabi mit 596 Pins, die beiden besten Jungs (Max - 672 und Tobi - 661) waren bei der Auswertung leider nicht anwesend. Deshalb bekam Helmut mit 630 Pins den Sekt. Bestes Team waren die Glücksritter mit 2.247 Pins - und nachdem ja keiner von ihnen da war, freuten sich die zweitplatzierten Weiß Blauen (2.219) über die große Pulle. Und der Tabellenführer Laterndl schrammte mit 1.933 Pins knapp an der Laterne vorbei, denn Hammerfall spielte mit 1.921 Pins noch etwas schlechter ;-)

Mit Walter Köpf dürfen wir noch einen neuen Floater in unseren Reihen begrüßen, der am Donnerstag bei Weiß Blau aushalf und für die nächste Woche wohl schon von Schwabing verpflichtet wurde.

Bis Donnerstag dann ...

3. März 2020

Und noch eine Erfolgsmeldung über den Tellerrand der Donnerstagsliga hinaus. Dazu ein bisschen Mails für alle ;-)) ...

Liebe Karin,
da spielen doch tatsächlich einige Donnerstagsliga-Spieler in der A-Klasse Süd 1 mit und stehen teilweise auf dem Treppchen (Rang 3 - Bronzemedaille):
Ein Oldie von den Hammerfalls (Reinhard) und das Großtalent der Pinstreichler (Tobias) daneben. Könnte mal ein Großer werden! Können natürlich mit Maxi nicht mithalten, sind aber nicht minder stolz!
Vom Abschluss der Liga ein paar Bilder im Anhang.
Viele Grüße, Reinhard

 

linie 

Hallo Reinhard,

vielen Dank für Deinen Beitrag und die Bilder. Ich werde dies auf unserer Homepage einpflegen. Aber Du hast Fred vergessen, der mit der 1. Mannschaft des BC 300 München aufsteigt ;-))

Liebe Grüße und bis Donnerstag,
Karin

linie 

Hallo Karin.
Nicht nur den Sieger, den Fred, hab ich unterschlagen, auch den Schäfer Micha, der, nachdem mein Team ihn und die Seinen, die Erdinger, wenn auch knapp, bezwingen konnten, die Siegerehrung der Liga durchgeführt hat.
Aber man sieht, dass die Donnerstagsliga, oder einige Akteure davon, auch in anderen Ligen und bei Meisterschaften gefragt sind und dort ihre Lichter leuchten lassen (klingt ja fast schon poetisch). Thomas war ja übrigens auch kurz da, um Deinem Sohn zu einem kleinen Sekt zu gratulieren (sein Team wurde leider nur Vierter, obwohl er inzwischen besser ist als meine Wenigkeit, aber Team ist eben Team). Aber Plakette, Siegerpokal
und ein größeres Getränk ging an die Oldies des BC Bavaria Unterföhring (4. Mannschaft), die es genossen haben, die Jugend mit Tobi, Linus, Christian etc. (BC 300 2) noch mal, vielleicht das letzte Mal, noch hinter sich lassen zu können. Und das macht den Reiz des Bowlingspielens ja aus.
Mit diesen kleinen Erläuterungen grüßt Dich und Deine Männer herzlich
Reinhard

 

Vielen Dank an Reinhard für diesen Beitrag und natürlich Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten aus der Donnerstagsliga!!!

1. März 2020

Bevor Ihr Euch den Ergebnissen des letzten Spieltags widmet, muss ich noch eine Sache nachtragen:

Denn Maxi hat bei der Südbayerischen Meisterschaft 2020, die am 11. und 12. Januar auf der Isar Bowling stattfanden, den 3. Platz belegt. Unten die Fotos dazu - und natürlich noch einmal Herzlichen Glückwunsch!

Maxi Siegerehrung

Maxi Ergebnisse1

Maxi Urkunde

 

So, und hier die Ergebnisse des 18. Spieltags:
Zur Kurz-Auswertung ...Hammerfall gewann gegen die Schlümpfe ebenso mit 50:14 wie die Gummibären gegen die Glücksritter, die Pinstreichler verloren 14:50 gegen die Nachzügler, Laterndl ließ den Bowling Stones beim 58:6 keine Chance und Schwabing schlug Weiß Blau mit 42:22 ...

Die Besten des Abends waren Karin mit 567 Pins und Wolle mit 651 Pins.
Die Gummibären holten sich den großen Sekt für 2.228 Pins und die Schlümpfe “verdienten” sich mit 1.986 Pins die Laterne inkl. Ligamaus ;-))

Nach der zweiten Runden führe die Laterndl mit 725 Punkten die Tabelle vor Weiß Blau (696) und den Nachzüglern (616) an. Es folgen die Glücksritter (602), Hammerfall (582), die Schlümpfe (555), die Pinstreichler (554), die Gummibären (531) und Schwabing (512). Schlusslicht sind weiterhin die Bowling Stones mit 387 Punkten ...

Unser Ligadöschen hatte auch einigen Grund zur Freude:
Massimo, Gabi L. und Beate (11/22/33 Hcp), Jacqui (444), 2 x Hammerfall (111 Team Hcp und 666) sowie 2 x Weiß Blau (33 Team Hcp und 22 Punkte).
Auf Bahn 7+8 “klingelte” es ganz heftig: Hermann, Freddy und Heinz T. (555), Laterndl (666) und Bowling Stones (555) ...
Und zuletzt erwischte es dann noch die Schlümpfe für 555 Punkte in der Tabelle ;-))
Herzlichen Dank an alle Spender!!!

Am Donnerstag starten wir dann in die letzte Runde der Saison. Bis dann ...

26. Februar 2020

Tja, wenn man die Seiten schon aktualisiert, sollte man sie auch abstellen. Gut, dass ich meinen Männern heute beim Training zugeschaut habe. Dabei ist es mir dann aufgefallen; hier also noch rechtzeitig vor dem nächsten Spieltag ...

 

22. Februar 2020

Das richtige Datum, um einige Details für die Abschlussfeier mit der Reederei abzustimmen. Wir gehen deshalb heute auf die Free.

Vorher aber noch schnell die Ergebnisse abgestellt:
Zur Kurz-Auswertung ...Weiß Blau gewann mit 44:20 gegen die Nachzügler, Hammerfall unterlag 16:48 gegen Schwabing, die Bowling Stones schlugen die Glücksritter mit 43:21, die Pinstreichler verloren 22:42 gegen die Gummibären und Laterndl gewann 42:22 gegen die Schlümpfe ...

Passend zum Weiberfasching räumten die Mädels nicht nur die mittlerweile schon übliche Feigling-Runde sonder auch zwei Piccolos ab: Die beiden Sabine’s spielten 557 Pins. Wolle war der beste bei den Jungs mit 630 Pins; bestes Team waren die Gummibären (2.219). Die Laterne war auch wieder anwesend und wird von den Glücksrittern (!) gehütet. Die schickten jedoch Balu zum Abholen im Clubraum vor ...

Die Spender des Abends:
Weiß Blau (44 Punkte), Pinstreichler und Schlümpfe (22 Punkte), Walde und Gabi L. (22 Hcp), Massimo und Volker (11 Hcp), Simon (111), Tobias (222), Wolle (223!) und 3 € von den Gummibären, weil sie die 2.222 Pins um 3 Pins verfehlten. Ganz lieben Dank an euch alle!!!

Bis Donnerstag ...

16. Februar 2020

Schon der 16. Spieltag - hier die Ergebnisse:
Zur Kurz-Auswertung ...Die Bowling Stones unterlagen mit 10:54 gegen Schwabing, die Nachzügler siegten mit 38:26 gegen die Schlümpfe, die Laterndl schlugen die Gummibären mit 52:12. Hammerfall gewann mit 44:20 gegen Weiß Blau und die Glücksritter verloren 29:35 gegen die Pinstreichler ...

Die Besten des Abends waren Karin (614 Pins), der Wöhrl Klaus (590 Pins), Maxi (624 Pins - war aber leider nicht da) und die Schwabinger (2.223 Pins). Und die Laterne hätte eigentlich von den Laterndl an die Bowling Stones (1.975 Pins) übergeben werden sollen. Aber Heinz hatte das gute Stück nicht dabei - er spendete deshalb ein farblich passendes Scheinchen in die Ligadose; herzlichen Dank dafür!

In der Tabelle führt Weiß Blau mit 630 Punkten vor Laterndl (625). Dann folgen die Glücksritter (567) und die Nachzügler (546). Auf Platz 5 liegen die Schlümpfe (519) vor den Pinstreichlern (518) und Hammerfall (516). Den 8. Platz haben die Gummibären (439), auf Platz 9 die Schwabinger (422) und das Schlusslicht gehört derzeit den Bowling Stones (338). Für Spannung ist also weiterhin gesorgt ...

Zu der schon erwähnten Spende von Laterndl gesellten sich Karin und Walde (11 bzw. 22 Hcp), Werner (222), Beate und Sigi (111), Hammerfall (44 Punkte), Glücksritter (88 Team Hcp) sowie der Binzer Micha und Volker (einfach so). Vielen, vielen Dank für die schon wieder prall gefüllte Ligadose!!!

Wir sehen uns am Donnerstag ...

So, und hier die bisher fehlenden Spieltage 13 bis 15 in kompakter Form ...

Spieltag 13 - 23. Januar 2020
Zur Kurz-Auswertung ...Glücksritter - Hammerfall 31:33 / Schlümpfe - Pinstreichler 28:36 /
Weiß Blau - Bowling Stones 38:26 / Schwabing - Laterndl 8:56 /
Gummibären - Nachzügler 20:44

Die Besten des Abends:
Dalli - 575 Pins (Sekt an Katharina - 2. mit 548), Balu - 668 Pins und Laterndl - 2.243 Pins. Laterne an die Gummibären (1.951 Pins) ...

Schnapszahlen:
Steffen, Peinelt Heinz und Schulz Klaus (11 Hcp), Hammerfall (33 Punkte und 77 Pins Differenz zum Gegner ;-)), Fred (222 Pins), Gernot (111 Pins), Laterndl (666 Pins), Lauchner Gabi (22 Hcp), Nachzügler (44 Punkte), Günther (111 Pins - noch offen) ...
Dazu spendete der Schäfer Micha die Rückzahlung (5,40 €), da er nach dem ersten Spiel aufhören musste ...

Spieltag 14 - 30. Januar 2020
Zur Kurz-Auswertung ...Schlümpfe - Gummibären 48:16 / Bowling Stones - Hammerfall 16:48 /
Schwabing - Pinstreichler 16:48 / Glücksritter - Nachzügler 50:14 /
Weiß Blau - Laterndl 45:19

Die Besten des Abends:
Peinelt Sabine - 610 Pins, Helmut - 650 Pins, Werner - 617 Pins und die Glücksritter -
2.269 Pins. Laterne an die Pinstreichler (1.997 Pins) ...

Schnapszahlen:
Karin, Ingo und Massimo (11 Hcp), Walde (22 Hcp), Glücksritter (11 Team Hcp) und Anton (555 Pins).

Spieltag 15 - 6. Februar 2020
Zur Kurz-Auswertung ...Pinstreichler - Laterndl 50:14 / Glücksritter - Weiß Blau 12:52 /
Nachzügler - Hammerfall 44:20 / Schlümpfe - Schwabing 47:17 /
Bowling Stones - Gummibären 10:54

Die Besten des Abends:
Pronnet Sabine - 595 Pins, Fred - 657 Pins (Sekt an Wöhrl Klaus - 2. mit 617),
Schlümpfe - 2.247 Pins. Laterne an Laterndl (1.905 Pins) ...

Schnapszahlen:
Dalli (33 Hcp), Sepp und Walde (22 Hcp), Karin (11 Hcp), Stefan und Hammerfall (3x37 Hcp); Franz und Peinelt Heinz (222 Pins), Nachzügler 44 Punkte.

Herzlichen Dank an alle Spender!!!

21. Januar 2020

Nun wird es aber wirklich Zeit für die Ergebnisse des neuen Jahres - wenigstens in Kurzform ...

11. Spieltag am 9. Januar
Zur Kurz-Auswertung ...Gummibären - Weiß Blau 14:50 / Laterndl - Nachzügler 47:17 /
Glücksritter - Schwabing 12:52 / Bowling Stones - Schlümpfe 40:24 /
Pinstreichler - Hammerfall 46:18

Die Besten des Abends: Präsi (601), Franz (613), Helmut (668) und die Pinstreichler
(2.278 Pins). Laternenhüter: Gummibären (2.027 Pins).

Spender des Abends: Karin, Binzer Micha und Schulz Klaus (11 Pins Hcp), Walde (22 Pins Hcp), Jocki (3x37 Pins Hcp), Schwabing (77 Pins Team Hcp), Pronnet Sabine (555) und Laterndl (666) ...

12. Spieltag am 16. Januar:
Zur Kurz-Auswertung ...Nachzügler - Bowling Stones 36:28 / Schwabing - Gummibären 38:26 /
Hammerfall - Laterndl 19:45 / Weiß Blau - Pinstreichler 33:31 /
Schlümpfe - Glücksritter 21:43

Der Sekt ging an: Jacqui - 614, Andi - 3. mit 593 (da Max - 623 und Tobi - 593 nicht da waren), Helmut - 640 und die Pinstreichler - 2. mit 2.216 (da die Glücksritter - 2.265 nicht da waren). Hüter der Laterne + Maus sind die Bowling Stones (2.016) ...

Spender des Abends: Fritz und Schulz Klaus (11 Pins Hcp), Lauchner Gabi (22 Pins Hcp), Freddy und Alfons (555) und Weiß Blau hatte nicht nur 33 Pins Team Hcp sondern holte auch noch 33 Punkte ;-))

Ganz herzlichen Dank an alle Spender!!!

Wir sehen uns am Donnerstag ...

6. Januar 2020

Zunächst hoffe ich mal, dass Ihr alle gut und gesund ins Neue Jahr gerutscht seid ;-))

Zur Seite der Kindertafel ...Auf der Seite der Kindertafel hat unser “Haus- und Hoffotograf” Ulrich natürlich die Weihnachtsfeier und Spendenübergabe bereits verarbeitet ...

Und eigentlich hätten ja auch die Ergebnisse vom Weihnachtsturnier über die Feiertage  den Weg auf unsere Internetseiten finden sollen, aber irgendwie hatte ich nicht den Kopf dazu - Eingeweihte wissen warum ...

Auf jeden Fall geht es am kommenden Donnerstag (9. Januar) weiter mit der Saison.
Bis dann also ...

 

Einen schönen 3. Advent ...14. Dezember 2019

Am diesjährigen Weihnachtsturnier nehmen 26 Spieler teil.

Die Teams ...Der Modus am 1. Spieltag: “Spiel doch einfach deinen Schnitt ...”
Natürlich ist das nicht ganz so einfach. Und selten hört man so viele Spieler nach einem Strike fluchen “Den wollte ich doch gar nicht!” ;-))

Am nächsten Donnerstag dürft Ihr Euch dafür austoben - versprochen! Und danach gibt es zur Belohnung dann noch Platzerl und Glühwein bzw. Punsch.

Bis nächsten Donnerstag ...

Geschichten und Gedichte ...8. Dezember 2019
Ich habe da eine Weihnachtsgeschichte gefunden - etwas fies, aber an manchen Tagen sicher nachvollziehbar ;-))

 

Einen schönen 2. Advent ...6. Dezember 2019

Der Ligabetrieb 2019 ging mit drei Saison-Bestleistungen zu Ende:
Erstens wurde der bisher beste Abendschnitt vom 5. Spieltag (165,70) auf 166,74 Pins verbessert.
Zweitens spielten die Weiß Blauen mit 822 Pins das beste Teamspiel netto.
Und drittens sorgte Helmut mit 290 Pins für das beste Spiel bei den Herren ...

Zur Kurz-Auswertung ...Hier alle Ergebnisse dazu:
Die Laterndl unterlagen mit 26:38 gegen die Glücksritter, die Pinstreichler ließen den Bowling Stones beim 56:8 keine Chance, die Schlümpfe verloren mit 16:48 gegen Weiß Blau ebenso wie die Gummibären mit 24:40 gegen Hammerfall un die Nachzügler gewannen deutlich mit 60:4 gegen Schwabing.

In der Tabelle über den Jahreswechsel liegen Weiß Blau und Laterndl punktgleich mit 392 Punkten auf Platz 1 und 2 vor den Glücksrittern (390). Es folgen die Nachzügler (353), Hammerfall (334), die Schlümpfe (325), die Gummibören (297), die Pinstreichler (290) und Schwabing (219). Am Tabellenende sind die Bowling Stones (208), die übrigens für ihre Serie von 1.927 Pins auch die Laterne nebst Ligamaus über den Jahreswechsel hüten dürfen ...

Die Pronnet Sabine war das beste Mädel des Abends mit 567 Pins, der Wöhrl Klaus staubte als Zweiplatzierter (611) die Flasche ab, weil Fred (613) nicht da war, die Extra-Flasche ging für 679 Pins an Helmut und die große Pulle verdiente sich Weiß Blau für 2.315 Pins.

Und auch am letzten Sammeltag wurde die Ligadose noch ein bisschen gefüttert: Karin, Tillich Heinz und Steffen (11 Pins Hcp), Schlümpfe und Weiß Blau (22 Pins Team Hcp).
Und die Glücksritter hatten 33 Pins Team Hcp; vielleicht darf ich die 2 € ja auslegen ;-)

Einen neuen Floati haben wir auch: Der Schmier Detlef hat gestern bei den Gummibären seinen Einstand gegeben. Er ist in der WhatsApp “Floati Börse” bereits vertreten.
Ach ja, und der Spielplan für die Spieltage 11 bis 27 ist abgestellt, Ihr findet ihn auf der Seite Ergebnisse ...

So, nun geht es mit Riesenschritten auf Weihnachten zu. Aber davor gibt es natürlich noch das alljährliche Weihnachtsturnier. Bisher haben sich 28, evtl. 29 Teilnehmer angemeldet. Sollte sich jemand doch noch kurzfristig entscheiden, bitte ich um einen kurze Info per Mail, Telefon oder auch WhatsApp, weil ich ja die Zettel entsprechend vorbereiten muss.

Bis Donnerstag ...

Einen schönen 1. Advent ...1. Dezember 2019

Tja, da ist doch glatt die erste Runde der Saison schon rum. Und hier kommen die Ergebnisse des 9. Spieltags - mit einigen Überraschungen:

Zur Kurz-Auswertung ...Die Nachzügler hatten das Nachsehen beim deutlichen 14:50 gegen die Pin-
streichler, die Schlümpfe verloren 22:42 gegen Hammerfall, die Bowling Stones unterlagen den Laterndl mit 24:40, Weiß Blau gewann beim 34:30 äußerst knapp gegen Schwabing und die Glücksritter mussten sich mit 28:36 den Gummibären geschlagen geben ...

Die Tabelle nach der ersten Runde:
1. Laterndl (366) / 2. Glücksritter (352) / 3. Weiß Blau (344) / 4. Schlümpfe (309) /
5. Hammerfall (294) / 6. Nachzügler (293) / 7. Gummibären (273) / 8. Pinstreichler (234) / 9. Schwabing (215) / 10. Bowling Stones (200).

Die Besten des Abends (Karin - 634 und der Abend Micha - 635) waren leider bei der Auswertung nicht anwesend. So ging dann nicht nur die große Flasche für 2.293 Pins an die Gummibären sondern auch die kleinen; denn die zweitbesten Serien spielten Wolle (596) und als Floater Präsi (582). Die Laterne wird bis zur nächsten Woche von den Nachzüglern gehütet ...

Den Stand der Ligadose zu Beginn des Spieltags habe ich ja während der Auswertung bekannt gegeben. Dazu kamen dann noch folgende Spenden:
Uwe und Franz (111 bzw. 222 Pins), Fritz und Michaela (11 bzw. 22 Pins Hcp), Schlümpfe (22 Punkte).
Und besonders erwähnen möchte ich an dieser Stelle noch Carlo vom BC 300 München, der bei seinem letzten Trainingsspiel vor unserem Ligastart von Tobias mit 222 Pins erwischt wurde und dafür 2 € spendete sowie Jacqui, die sozusagen als “Weihnachtsgeld” 20 € in die Dose warf ...
Ganz, ganz herzlichen Dank an Euch alle für die immer wieder riesige Unterstützung dieser Spendenaktion für die Münchner Kindertafel Glockenbach e. V.!

Nächste Woche ist dann noch einmal “normaler Ligabetrieb”. Danach dürft Ihr dann im Rahmen des Weihnachtsturniers zwei Wochen mal was anderes spielen ;-))

Bis Donnerstag also ...

23. November 2019

Als Präsi beschränke mich an diesem Wochenende auf die Mitteilung der Ergebnisse des
8. Spieltags und die kühlen Fakten; wie es in Schlumpfinchen und Papa Schlumpf aussieht, schreibe ich hier lieber nicht **grrmpf** ...

Zur Kurz-Auswertung ...Die Glücksritter schlugen die Bowling Stones mit 36:28, die Nachzügler verloren gegen Weiß Blau ebenso wie Schwabing gegen Hammerfall mit 22:42, die Gummibären unterlagen 23:41 gegen die Pinstreichler ...

Und das Ergebnis der Schlümpfe gegen Laterndl musste leider korrigiert werden. Denn Massimo’s erstes Spiel wurde gemäß Punkt 16 unserer Statuten komplett gestrichen - er hatte vor Ligastart auf Bahn 7 trainiert und es wäre eine andere frei gewesen. Dies war ja schon in der letzten Woche so, aber da hatte mir der Counter ja bestätigt, dass alle anderen Bahnen nicht vergeben werden konnten.
Und so wurde dann aus dem 44:20 für die Schlümpfe ein 26:38 für Laterndl ...

Die Laterndl springen dadurch mit 326 Punkten auf Platz 1, gefolgt von den Glücksrittern (324) und Weiß Blau (310). Auf Platz 4 liegen die Schlümpfe (287) vor den Nachzüglern (279), Hammerfall (252), den Gummibären (237), Schwabing (185), den Pinstreichlern
(184) und den Bowling Stones (176) ...

Der Sekt ging an den Präsi (534 Pins), den Wöhrl Klaus (657), Helmut (706) und Weiß Blau (2.306). Die Laterne wanderte samt Ligamaus zu den Gummibären (1.877 Pins) ...

Die Ligadose jubilierte an diesem Donnerstag, denn es gab ganz viele Spender: Fritz, Georg und Tillich Heinz (11 Hcp), Glücksritter (66 Team Hcp), Sepp (444), Johannes (44 Hcp), Dalli (99), Fred (222), Nachzügler und Schwabing (22 Punkte) und die Schlümpfe hatten ja ursprünglich 44 Punkte ;-))
Dazu kamen dann noch 5 € von Peter und der Abend Micha spendete seine Preisgelder aus der letzten Saison in Höhe von 40 €. Ganz herzlichen Dank an alle!!!

Ich habe übrigens gerade die versprochene WhatsApp-Gruppe mit den Team-Kapitänen und den Floaties angelegt. Über diese “Floati-Börse” könnt Ihr Euch dann direkt verabreden. Das macht es evtl. für alle leichter.

Ach ja, hier ist dann auch ein neues Liga-Mitglied namens Detlef Schmier zu finden. Detlef war früher schon mal bei den Schlümpfen aktiv und hat derzeit ca. 153 Schnitt.

So, das war’s für heute. Bis Donnerstag ...

17. November 2019

Hallo an alle Montagsleser ;)

Zur Kurz-Auswertung ...Hier die Ergebnisse des 7. Spieltags + Text dazu:
Die Gummibären verloren gegen Laterndl mit 20:44, die Schwabinger schlugen die Bowling Stones deutlich mit 54:10, Weiß Blau leistete sich gegen Hammerfall beim 23:41 einen Ausrutscher, die Pinstreichler unterlagen den Glücksrittern mit 10:54 und die Schlümpfe verloren 26:38 gegen die Nachzügler ...

Die Besten des Abends (Karin/589, Detlev/585, Maxi/676 und Glücksritter/2.181 Pins) waren bei der Auswertung leider nicht anwesend.
Deshalb freuten sich der Präsi (2. - 564), Balu (3. - 578), Helmut (2. - 598) und die Nachzügler (2. - 2.172 Pins) über den Sekt. Die Bowling Stones (1.971 Pins) waren nicht so begeistert - sie durften nämlich die Laterne für eine Woche hüten ;-))

Nach dem Spieltag waren die Glücksritter und Laterndl punktgleich (288) an der Spitze vor Weiß Blau (268).

Die vielen Spender des Abends sollen natürlich auch nicht unerwähnt bleiben:
Tillich Heinz (555), Gummibären (77 Team Hcp), Laterndl (44 Punkte), Fritz (11 Hcp), Werner (222), Hammerfall (33 Team Hcp), Dalli (99), Pinstreichler (666) und die Schlümpfe (22 Team Hcp). Vielen lieben Dank!

9. November 2019

Es geht langsam auf Weihnachten zu; deshalb gibt es am kommenden Donnerstag die Einladungen zum diesjährigen Weihnachtsturnier am 12. und 19. Dezember. Und zur Weihnachtsfeier am 19. Dezember sind natürlich alle Ligamitglieder - auch die, die
nicht beim Turnier dabei sind - herzlich eingeladen ...

So, und nun zu den Ergebnisse des 6. Spieltags:
Zur Kurz-Auswertung ...Hammerfall unterlag den Nachzüglern mit 26:38 Punkten, Laterndl schlug die Pinstreichler mit 48:16, Schwabing verlor 20:44 gegen die Schlümpfe, die Gummbären besiegten die Bowling Stones 41:23 und Weiß Blau hatte beim 16:48 das Nachsehen gegen die Glücksritter.

Die Besten des Abends:
Gabi L. (576) / Max (624) / Maxi (627) / Glücksritter (2.268) - aber alle waren bei der Abendauswertung nicht anwesend ...
Die Püllekes gingen deshalb an Katharina (2. mit 555 Pins), Wöhrl Klaus (3. mit 569 - weil auch Fred - 612 nicht da war) und die Laterndl (2. mit 2.193). Die leider nicht anwesende Ligamaus + Laterne (weil Jacqui krank war) wanderte imaginär an Hammerfall (2.040) ...

Knapp ist es in der Tabelle:
1. Weiß Blau (245) / 2. Laterndl (244) / 3. Schlümpfe (235) / 4. Glücksritter (234) /
5. Nachzügler (219) / 6. Gummibären (294) / 7. Hammerfall (169) / 8. Bowling Stones
(138) / 9. Pinstreichler (133) / 10. Schwabing (109)

Und die Ligadose durfte am Donnerstag auch jubilieren; vielen Dank an die Spender:
Katharina - 555 Pins / Nachzügler 22 Pins Team Hcp / Beate 3x37 Pins Hcp / Günther
und Walde - 22 Hcp (Günther zahlte auch für vorletzte Woche nach) / Volker und Fritz -
11 Pins Hcp / Schwabing und Bowling Stones - 555 Pins / Schlümpfe 44 Punkte / Weiß
Blau 666 Pins ...

Eine schäne Woche und bis Donnerstag ...

2. November 2019

Wow, gleich drei Bestmarken wurden am 5. Spieltag aufgestellt:

  • beim Abendschnitt - 165,70 Pins
  • bei der Team-Serie - 2.410 Pins von Weiß Blau
  • bei der Herren Serie - 750 Pins von Helmut (248 - 248 - 254)

Und diese Ergebnisse gab es dazu:
Zur Kurz-Auswertung ...Die Pinstreichler trennten sich 32:32 von den Schwabingern, zwei tapfere Gummibären trotzten den Schlümpfen beim 22:42 wirklich verdient einige Punkte ab, die Nachzügler verloren 30:34 gegen die Glücksritter und Hammerfall gewann mit 45:19 gegen die Bowling Stones. Im Spitzenduell spielten die Laterndl zwar eine tolle Serie (2.274 Pins), die reichten aber gegen Weiß Blau (2.410 Pins) nur zu einem 14:50 ...

In der Tabelle eroberte Weiß Blau (229 Punkte) die Führung vor Laterndl (196) und den Schlümpfen (191). Die Pinstreichler (117) kletterten auf Platz 8 und liegen damit vor den Bowling Stones (115) und Schwabing (89) ...

Die Besten des Abends waren Karin (567 Pins), der Tillich Heinz (587), Helmut (750) und Weiß Blau (2.410). Die Ligamaus hatte Sehnsucht nach Jacqui und wird deshalb wieder von den Pinstreichlern (1.953 Pins) gehütet ;-))

In die Ligadose spendeten Katharina und Franz (111) sowie Jacqui und Alex (99) und die Gummibären für 22 Punkte. Und Wolle machte einen 5-er für die Ligadose locker, weil er mit 221 und Reinhard mit 556 die Schnapszahlen knapp verfehlten, dies zusammen aber
777 ergab ;-)) Herzlichen Dank an Euch alle!

So, das war’s für heute. Wir sehen uns am Donnerstag ...

27. Oktober 2019

Tja, nachdem es mich am Donnerstag so “zerbröselt” hat, müssen wir die Saison wohl doch weiterspielen. Aber das war sicher dem Stress durch den Stromausfall und den dadurch verspäteten Ligastart geschuldet; schließlich lag auch der Ligaschnitt das erste Mal in dieser Saison unter 160 Pins ;-))

Hier die Ergebnisse des 4. Spieltags:
Zur Kurz-Auswertung ...Die Bowling Stones verloren mit 22:42 gegen Weiß Blau, Hammerfall unterlag den Glücksrittern 28:36, Laterndl ließ Schwabing beim 56:8 keine Chance, die Nachzügler schlugen die Gummbären mit 48:16 und die Pinstreichler feierten ihren  ersten Saisonsieg beim 43:21 gegen die Schlümpfe ...

Neuer Tabellenführer ist Laterndl (182 Punkte) vor Weiß Blau (179), den Glücksrittern
(152), den Nachzüglern (151), den Schlümpfen (149) und den Gummibären (131).
Auf Platz 7 liegen die Hammerfall (98), gefolgt von den Bowling Stones (96) und den Pinstreichlern (85). Neues Schlusslicht sind die Schwabinger mit 57 Punkten.

Die Besten des Abends waren die Pronnet Sabine (528), Tobias (523) und die Nachzügler
(2.222 Pins). Und Schwabing gab die Laterne nach zwei Wochen freudestrahlend an die Bowling Stones (1.970 Pins) ab.

Auch die Ligadose durfte sich freuen über gaaaanz viele Schnapsler:
Andi (11 Pins Hcp), Bowling Stones (22 Punkte), Werner (555 Pins), Karin (111 Pins), die Schlümpfe (22 Pins Team Hcp), Katharina (3x37 = 111 Pins Hcp), die Nachzügler erwischte es für 777 und 2.222 Team Pins gleich doppelt und Weiß Blau hat 77 Minus-Punkte in der Tabelle ...
Evtl. zahlt ja der “Heimkehrer” Kotzur Günther auch noch nach. Er spielte ja nach langer Zeit als Floati bei den Bärchen und bekam 22 Pins Hcp im Nachhinein ;-))

Bis Donnerstag dann ...

20. Oktober 2019

So, mit einem verträumten Blick auf die Damen-Tabelle beenden wir diese Saison nach dem 3. Spieltag. Wir sehen uns bei der Abschlussfeier am 27. Juni im nächsten Jahr ;-))

Zur Kurz-Auswertung ...Hier noch der Ordnung halber die Ergebnisse des 3. Spieltags:
Die Laterndl gewannen mit 56:8 gegen Hammerfall, die Bowling Stones unterlagen den Nachzüglern 20:44, die Pinstreichler verloren 10:54 gegen Weiß Blau, die Glücksritter hatten beim 22:42 das Nachsehen gegen die Schlümpfe und die Gummibären schlugen Schwabing nut 48:16 Punkten ...

Die Fläschchen kassierten Präsi für 549 Pins, den Peinelt Heinz für 623 Pins - weil Markus (684) und Fred (628) nicht da waren - sowie Weiß Blau (2.257 Pins). Die Laterne bleibt bei den Schwabingern (1.963 Pins).

Weiß Blau führt nun die Tabelle mit 137 Punkten vor den Schlümpfen (128) und Laterndl (126) an. Dann folgen die Glücksritter (116), die Gummibären (115), die Nachzügler (103), Bowling Stones (74), Hammerfall (70), Schwabing (49) und die Pinstreichler (42).

Die Spender des Abends waren der Tillich Heinz und der Urban Franz (22 Hcp), die Nachzügler (44 Punkte), Johannes (3x37 = 111 Pins Hcp) und Dalli (111 Pins).
An der Tabelle gefielen Präsi besonders die 137, 126 und 115 Punkte - diese bedeuteten nämlich 55, 66 und 77 Minus-Punkte. Weiß Blau und Laterndl haben schon dafür bezahlt, von den Bärchen war leider niemand bei der Abendauswertung anwesend; da wären dann auch noch 55 Pins Team Hcp zu erwähnen. Und Simons 44 Pins Hcp sowie die 22 Punkte der Glücksritter ;-)). Vielen Dank an alle eifrigen Spender!!!

Na, dann eine schöne Zeit und bis nächstes Jahr,

Euer Präsi

14. Oktober 2019

Wow, fast einen Monat ist der letzte Eintrag schon alt. Dann ist es ja höchste Zeit für ein oder zwei Nachträge ;-))

Hier schon einmal die Ergebnisse der beiden letzten Spieltage:

Zur Kurz-Auswertung ...1. Spieltag am 26.9.2019
Weiß Blau gewann 40:24 gegen die Schlümpfe, die Glücksritter schlugen die Laterndl 42:22, Hammerfall unterlag den Gummibären mit 18:46, Schwabing
verlor 21:43 gegen die Nachzügler und die Bowling Stones siegten mit 52:12 gegen die Pinstreichler.

Erster Tabellenführer der Saison sind damit die Bowling Stones.

Die ersten Fläschchen gingen an die Pronnet Sabine (571), den Binzer Micha (595),
Helmut (697) sowie die Weiß Blauen (2.212 Pins). Und die Pinstreichler (1.969 Pins) übernahmen das Hüten der Laterne ...

Die ersten Spender der neuen Saison:
Schulz Klaus und Uwe (11 Hcp), Balu (555 Pins), Laterndl (22 Pkt) und die Nachzügler
(11 Pkt im 1. Spiel). Und die Glücksritter zahlten 2 € nach für ihre 22 Minus-Punkte in der Tabelle. Herzlichen Dank!

 

Zur Kurz-Auswertung ...2. Spieltag am 10.10.2019
Die Schwabinger verloren 12:52 gegen die Glücksritter, Weiß Blau schlug die Gummibären mit 43:21, die Schlümpfe gewannen deutlich mit 62:2 gegen die Bowling Stones, Hammerfall schnapselte beim 44:20 gegen die Pinstreichler und die Nachzügler unterlagen Laterndl mit 16:48 Punkten ...

Die Bowling Stones wurden von den Glücksrittern an der Tabellenspitze abgelöst und plumpsten auf Platz 8.

Die Besten des Abends waren Gabi P. (532 Pins), Fred (651 Pins) und die Schlümpfe
(2.320 Pins). Die Laterne dürfen die Schwabinger hüten (1.855 Pins) ...

Neben den Hammerfall (44 Punkte) spendeten Thomas (555 Pins), die Schwabinger für
33 Punkte in der Tabelle und nochmal Hammerfall für 66 Minus-Punkte in der Tabelle.
Und für die 666 Pins der Pinstreichler spendete Tobias zwischenzeitlich auch den schon angekündigten 5-er ;-)) Vielen, lieben Dank an Euch alle!!!

linie 

Und von Ligakind Philip habe ich drei neue Fotos mit folgender Mail erhalten:

Hallo Karin,

anbei zwei Bilder von unserem kleinen Mann für die Homepage wenn du es rein stellen
magst.

Bild 1: Philip im tollen Strampler, vielen Dank dafür an die Liga ;-)
Bild 2: Philip übt schon mal, zwar kein Bowlingball, aber früh beginnt der Profi

1acccafa-3ee0-4530-8394-3ef18601cbb3

b36a948a-f97d-4645-9e6c-9c909647a764

 

Und das dritte Bild mit dem Strahlemann wollte ich Euch
nicht vorenthalten ;-))

bdfd6ed2-7571-44b3-a81c-89230b0b239f

So, nun fehlen nur noch die Ergebnisse vom Whisky-Turnier. Die folgen dann noch bei Gelegenheit ...

Bis Donnerstag in neuer Frische ;-))

16. September 2019

Hallo Ihr Lieben,

am Donnerstag ist es soweit: Wir starten mit dem Whisky-Turnier in die neue Saison.

Nachdem ich gerade erst aus dem Urlaub zurück bin und Thomas am Donnerstag einen wichtigen Termin am Abend hat, findet die Auswertung für's Turnier erst in der nächsten Woche am 26. September im Anschluss  an den 1. Spieltag statt.

Bisher haben sich folgende Teams angemeldet:

Schwabing / Nachzügler / Pinstreichler / Laterndl - zu viert
Gummibären - zu dritt
Schlümpfe - nur der Präsi allein (werde dann wohl zur Bärin ;-))

So ist leider auch nicht kalkulierbar, wie viele Preise ich einkaufen muss. Auch deshalb ist die Auswertung eine Woche später ...

Also dann bis Donnerstag, ich freu mich drauf ...

 

28. August 2019

Oh Mann, die Sommerpause ist ja schon fast um. Präsi hat mal wieder viel um die Ohren
und kaum Zeit für die Internet-Seiten. Deshalb in aller Kürze:

Am 19. September starten wir dann bereits zum 10. Mal im DreamBowl Palace mit dem gewohnten Whisky-Turnier in die neue Saison.

Anmeldungen und überzählige Spieler werden gerne registriert. Die Schwabinger sind auf jeden Fall dabei ...

Der Spielplan für die neue Saison wird in den nächsten Tagen abgestellt und die Aktualisierung des Archivs erfolgt dann auch noch ...